Home » Logbuch » Kinofilme » Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

 
   

REDAKTEUR: Alexslider

 
 

AUF DER SUCHE NACH MR. SPOCK

Nach der Rückkehr der Enterprise vom Genesis Planeten, wird Kirk von Sarek, Spocks Vater erwartet. Er vermutete, das Spock sich kurz vor seinem Tode mit einem Freund verschmolzen hat. Und tatsächlich zeigen die Bildaufzeichnungen, dass sich Spock Mc Coy verschmolzen hat.

Sarek bittet Kirk, sowohl die Leiche Spocks, als auch McCoy nach Vulkan zu bringen, damit in einer Prozedur McCoy von seinen Qualen befreit werden kann. Allerdings soll die Enterprise verschrottet und die Crew auf andere Schiffe verteilt werden. Kirk widersetzt sich allen Befehlen, und zusammen mit McCoy und den anderen entführen sie die Enterprise, um nach Genesis zu fliegen.

David Marcus und Saavik untersuchen inzwischen den neu entstandenen Planeten. Sie stoßen auf einen kleinen vulkanischen Jungen, der anscheinend über keinerlei Wissen verfügt. Es ist offenbar Spock, der unter dem Einfluss des Genesis Effektes neu geboren wurde. Sie ahnen nicht, das Klingonen vom Genesis Projekt gehört haben. Commander Kruge ist ganz wild, die Pläne in seinen Besitz zu bringen. Er nimmt David, Saavik und den mittlerweile um einige Jahre gealterten Vulkanier gefangen.

 

TRAILER

   

FAKTEN

Regie:

Leonard Nimoy

 

Buch:

Harve Bennett

 

Uraufführung:

1984

 

Sternzeit / Jahr:

8210.3 / 2285

 

Kosten:
17.000.000 US-Dollar

 

Länge:
ca. 105 Minuten

 

Kommentare:

Star Trek III

 

DVD:
Remastered Edition

 

 

 

 
 

 

Filmliste

Beschreibung

Bewertung

Premieredaten

Fehler

Zusammenhänge

 

 

 

Home

Sitemap

Suche

Impressum

 

 

 

Erstellt: 20.03.06

Update: 22.08.10

 

 

Teile aus diesem Eintrag wurden mit Genehmigung von diesen Seiten zur Verfügung gestellt:

 
 
 

 

 


Fatal error: Call to a member function ad() on a non-object in /www/htdocs/stf/logbuch/mov/003_searchformrspock.html on line 344