Home » Star trek Galaxis » Andere Völker und Gruppen » Die Takaraner

 
   

REDAKTEUR: LT.Com.Data

 

 

 

Die Takaraner
Abgesehen von ihrem Erscheinungsbild ist über die Takaraner nur wenig bekannt, bis ein Mitglied der Spezies. Jo´Bril. zu einem Symposium an Bord der U.S.S. Enterprise NCC-1701-D eintrifft. Schon bald stellt sich heraus, dass sie über ungewöhnliche physiologische Fähigkeiten verfügen.

 

Bei den Takaranern handelt es sich um ein intelligentes humanoides Volk aus dem Alpha-Quadranten. ihr Äußeres erinnert ein wenig an Reptilien, Sie haben eine grüne Haut mit einer blauen Tönung und wenig Körperbehaarung. Währen sie rein äußerlich vieles mit humanoiden Völkern gemeinsam haben, weist das Innere ihres Körpers erhebliche Unterschiede auf.

 

 

 

 

 

Unverwüstlich

Die Tatsache, dass Körperfunktionen wie Atmen und Verdauen nicht von bestimmten begrenzten Organen gesteuert werden, ist der interessanteste Aspekt der takaranischen Physiologie. Stattdessen erstreckt sich ihr allgemeines inneres System über eine Seite ihres ganzen Körpers. Diese gleichmäßige Verteilung hat den Vorteil, dass sie weniger anfällig für tödliche Verletzungen oder ein Versagen des inneren Systems sind. So würde beispielsweise ein gezielter Phaser-Schuss, der für die meisten humanoiden Lebewiesen tödlich wäre, einen Takaraner wohl nicht töten.

 

Alles, was zum Tod führen soll, müsste auf der Ebene der Zellen ansetzen oder einen genügend hohen Prozentsatz ihres Körpers betreffen um einen irreparablen Ausfall zu bewirken. Im Großen und Ganzen spielen Takaraner anscheinend keine wichtige Rolle in der Föderation. Sogar eine Weitgereiste Starfleet-Ärztin wie Dr. Beverly Crusher, die an der Spitze der wissenschaftlichen Welt der Galaxis steht, ist vor dem Treffen 2369 an Bord der U.S.S. Enterprise NCC-1701-D noch keinem Takaraner begegnet.

 

 

 

 

 

Bewandert

Das bedeutet nicht, dass die Takaraner primitiv sind oder sich abkapseln: Einer ihrer Wissenschaftler, Jo'Bril, der dem Ferengi Dr. Reyga bei den Tests des metaphasischen Schilds hilft, behauptet ein anerkannter Experte in der Subraum-Technologie und ein Spezialist auf dem Gebiet von Solar-Plasmareaktionen zu sein. Man muss noch hinzufügen, dass es einer wissenschaftlich fortschrittlichen Gesellschaft bedarf, um einen Intellekt hervorzubringen, der die Details einer Erfindung schnell genug begreifen kann um sie zu sabotieren.

 

Dies gilt besonders, wenn es dabei um, tetryonische Felder und baryonische Strahlung geht. Jo'Bril benutzt einen Plasmainfusor um Dr. Reygas Selbstmord vorzutäuschen, die Kommunikation zur Enterprise zu unterbrechen und ein kurzes Subraumsignal zu erzeugen , das einen Warpkernbruch des Shuttles simuliert, der die Sensoren der Enterprise abkühlen lässt. All diese Handlungen weisen auf das hohe technische Niveau der Takaraner hin.

 

 

 

 

 

Absichten

Jo'Brils kriminelle Handlungen sollten nicht als Maßstab für ein Urteil über sein ganzes Volk dienen. Es ist aber eine interessante Tatsache, dass er plante Dr. Reygas Forschung über metaphysische Schilde als Waffe einzusetzen. Dies körnte möglicherweise die kriegerischen Absichten seiner Spezies widerspiegeln oder einfach nur die eigenen Pläne eines gerissenen Wissenschaftlers. Die Takaraner scheinen mit der Raumfahrt vertraut zu sein. Jo'Bril brüstet sich damit, ein versierter Pilot zu sein, und beweist dies indem er ein Starfleet-Shuttle in die Korona des Sterns Vaytan steuert. Dies wird noch schwieriger dadurch, dass die Sonne eine sehr hohe Dichte aufweist und zu instabilen Kernreaktionen neigt. Jo'Bril ist auch darauf vorbereitet, das gestohlene Shuttle zu seiner Heimatwelt zu fliegen. Trotz ihrer technischen Kenntnisse spielen die Takaraner bei Föderations Angelegenheiten keine große Rolle. Vor Jo'Brils Kontakt mit der Enterprise war nur wenig über sie bekannt. An seinen Handlungen sollte aber nicht das ganze Volk gemessen werden.

 

 

 

 

Die Takaraner

Unverwüstlich

Bewandert

Absichten

 

 

 

Home

Sitemap

Suche

Impressum

 

 

 

 

 

 


Fatal error: Call to a member function ad() on a non-object in /www/htdocs/stf/stgalaxis/anderevoelker/18-88.html on line 326